Rueda de Casino Programm

Rueda de Casino ist eine spezielle Form des Salsa Tanzens mehrerer Paare in einem Kreis, angeleitet von einem „Cantante“, der mit seinen Ansagen den Ablauf leitet. Wenn die ganze Gruppe dann wie ein gemeinsamer Organismus fließend im Einklang zur Musik zur gleichen Zeit die angesagten Figuren tanzt, ist das ein tolles „Flow“-Gefühl für die Tänzerinnen und Tänzer und macht sehr viel Spaß. Und von außen ist es toll anzusehen.

Jeder soll mitmachen können

Allen Interessierten und Rueda-Begeisterten sollen die Möglichkeiten zum Erlernen und Trainieren geboten werden, damit jeder und jede seinem/ihrem Level entsprechend mittanzen kann.

Auf den Level kommt es an

Das gelingt aber nur, wenn alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein gewisses Können haben. Fehler dürfen immer passieren und passieren auch – auf allen Levels. Aber ein Anfänger, eine Anfängerin in einer Runde von weiter fortgeschrittenen TänzerInnen beschränkt die Möglichkeiten des „Cantante“, die Rueda mit schwierigeren Kommandos auch für die Fortgeschrittenen interessant zu gestalten.

Das Rueda-Konzept: Lern- und Trainings-Angebot

  • Basis Ausbildung für alle Interessierten in jedes Monat angebotenen Beginner und Fortgeschrittenen-Kursen (F1, F2).
  • Fixe Info, wann und wo eine Rueda mit welchem Level angesagt wird
  • Jede Woche Rueda Übunsstunde zum Wiederholen und Üben (Rueda Beginner bis Rueda F2)
  • Ca. alle 3 Monate ein Rueda Intensiv-Workshop-Wochenende, mit dem  man sich für den Rueda Circle vorbereiten kann
  • Rueda Circle für motivierte Rueda-TänzerInnen mit ausreichendem Level und Engagement

Laufende Kurse

Diese Kurse stehen allen offen, die sich für Rueda de Casino interessieren.
Voraussetzung für „Rueda Beginner“ ist ein abgeschlossener Salsa Fortgeschritten 2 Kurs.
Für die Teilnahme am „Rueda Fortgeschritten“ ist ein abgeschlossener „Rueda Beginner“-Kurs Voraussetzung,
für Rueda F2 der Rueda F1.

Nützt das Wiederholer-Angebot – bei Benno nachfragen, es gibt starke Vergünstigungen!

Rueda Beginner

Erlernen der Grundprinzipien, Basis-Kommandos und erste Figuren. Mittleres Tempo und einfache Abläufe.

Rueda Fortgeschritten 1 + 2

Verfestigen und Üben des Erlernten. Komplexere Figuren und Abläufe. Steigerung der Geschwindigkeit und der Abfolgen.

Zu den aktuellen Kursen

Rueda Übungsabend

Der Rueda Übungsabend steht allen Rueda-Tänzern ab Rueda F1 offen.
Er findet jeden Mittwoch von 20 – 20:50 Uhr statt, im Tanzraum, Bürgerstraße 12, Innsbruck (Link Google Maps)
Abrechnung über 10er Block, erhältlich am Übungsabend (ab ca 19:45 Uhr) für 60 EUR.

Anmeldung:
Wir versuchen einen neuen Weg: Anmeldung zum Rueda Übungsabend ausschließlich hier:

Hier kann man sich anmelden. Hier sieht man die bereits eingegangenen Antworten.

Wird wöchentlich gelöscht und neu bereitgestellt.

Rueda Circle

Laufendes Training auf höherem Niveau. Tänzerisch und rhythmisch komplexe Figuren und Abläufe. Weitere Steigerung der Geschwindigkeit und der Abfolgen.
Teilnahme auf Einladung. Ideal: Besuch Rueda Übungsstunde und Teilnahme an den Social Ruedas und Rueda Workshops.

Wann und wo wird Rueda getanzt?

Generell gilt: In jeder Rueda sind geübtere TänzerInnen und Tänzer als der „angesagte Level“ willkommen! Der motivierte Rueda-Nachwuchs lernt dann um so schneller. 🙂

Soulkitchen am Mittwoch

Ca. 22:15 Uhr: Social Rueda, alle Levels

Club Salsa Libre am Freitag

Ab Anfang Feber:

ca 21:30 Uhr: Rueda Level Beginner

Ca. 22:30 Uhr: Rueda für Fortgeschrittene

Werden Ruedas in einer kleineren Runde ohne Mikro und außerhalb der avisierten Zeiten angesagt, dann sind das tendenziell Runden für sehr geübte TänzerInnen. Bitte als Beginner oder leicht Fortgeschrittener zuerst beobachten, welche Figuren angesagt werden, bevor man sich reinstellt und unbeabsichtigt die Rueda ausbremst. Danke!